Therapie und Heilung

Psychotherapie heißt wörtlich übersetzt: die Seele heilen.

Doch viele Menschen haben große Angst vor einer Behandlung und schämen sich ihrer Schwierigkeiten. Oder sie sind es nicht gewohnt über sich und eigene Probleme zu sprechen. Es können aber auch Schicksalsschläge und andere schlimme Lebenserfahrungen sein, die einen Menschen überfordern und schließlich verzweifeln lassen.

Lichtsäule

Die Idee, sich Hilfe zu suchen, kommt erst, wenn die Symptome von Angst, Depressionen und körperlichen Begleiterscheinungen einen starken Leidensdruck erzeugen.

Die Aufgabe meiner therapeutischen Unterstützung ist, die gestörte Gefühlswelt in ihrer Ursprünglichkeit wieder aufzubauen.

Mit einer einfühlsamen Gesprächspsychotherapie und einfachen Wahrnehmungsübungen werden verlorengegangene und wenig entwickelte Gefühle dem bewussten Erleben zugänglich gemacht.

In einer Atmosphäre von Wohlwollen und Wertschätzung wachsen im Menschen Mut und Selbstvertrauen. Er lernt seine Gefühle stimmig in den erlebten Situationen auszudrücken und seine Lebensgeschichte aufzuarbeiten.

Das emotionale Erleben verändert nun alte Denkgewohnheiten und Lebenseinstellungen. Denken und Fühlen finden zu einem friedlichen Miteinander und geben blockierte Energien frei. Selbstheilungskräfte setzen wieder ein und holen die noch fehlenden Entwicklungsschritte nach.

⇒ zurück zur Praxisseite